Kommunale Kulturveranstaltungen sollen für alle Familien erschwinglich und zugänglich sein. Die Drostei als Kulturstätte für den Kreis ist zu erhalten.

Die bestehende Förderung von Vereinen und der weitere Ausbau des Schul- und Vereinssports nach dem Förderprogramm in Hamburg (HSB) zur verbesserten Vereinbarkeit von Ganztagsschule und Vereinssport wird unterstützt.

Wir stehen dafür, dass der Kreisjugendring weiter den Jugendlichen in Verbänden und Vereinen Gehör verschafft.

Die gestrichenen Mittel für den Kreisjugendring (KJR) zum Thema "Jugend forscht" sind wieder bereit zu stellen.

Gut ausgebildete junge Menschen bilden das Rückgrat unserer Gesellschaft und "Wohlstand für Alle" ist ohne SIE nicht möglich.

Wir setzen uns weiterhin für Völkerverständigung ein und wollen die bewährte Kreispatenschaft mit dem Stadtkreis "Selenogradsk" im russischen Oblast Kaliningrad (Königsberg im ehemaligen Ostpreußen) trotz zunehmender Widerstände auf russischer Seite mutig fortsetzen.

 

Go to top