EasyBlog

This is some blog description about this site

Türken in Deutschland - Referendum über das Präsidialsystem in der Türkei vom 16. April 2017.

Stellungnahme der KWGP Kreis Wähler-Gemeinschaft Pinneberg 

Aus unserer deutschen Sicht drängen sich einige Fragen auf: Was sagt uns das Ergebnis über unser Deutschland, was erzählt es uns über die bei uns in Deutschland lebenden Türken, dass fast zwei Drittel derer, die zur Wahl gegangen sind, sich für das neue Präsidialsystem in der Türkei ausgesprochen haben? 

Andererseits: Mehr als die Hälfte der wahlberechtigten Türken in Deutschland haben gar nicht abgestimmt, was aber, nach unserem Demokratieverständnis, ihre Staatsbürgerpflicht hätte sein müssen. Oder ist vielen dieser Gruppe vielleicht alles egal, Hauptsache die deutschen Sozialleistungen fließen regelmäßig? 

Wir meinen dazu: "Es tut weh, so etwas sagen zu müssen, aber man kann nicht für ein autokratisches System sein, für die Todesstrafe, für die Inhaftierung von kritischen Journalisten, für das Einsperren von politischen Konkurrenten, egal ob Richter, Polizisten, Soldaten oder Lehrer und Professoren, und sich dann beschweren, in Deutschland nicht als Deutsche akzeptiert zu werden. Das geht nicht. Da ist Integration gescheitert, und die Schuld kann nicht nur bei uns Deutschen liegen, weil wir bisher keine Kontrollen über erfolgreiche Integrationsbemühungen durchführen." 

Welche Schlüsse müssen wir Deutsche also nun ziehen? 

Die Debatte über diese Frage hat nun gerade erst begonnen. 

Rainer Urban
KWGP Kreis Wähler-Gemeinschaft Pinneberg
Stellvertretender Vorsitzender

Go to top